Wenn Du glaubst, Deine Welt ist schlecht, sieh Dir erst mal die anderen an

Endhaltestelle der M2 und ca. 10 Minuten nördlicher Fußweg. Dort befindet sich das Ende der Straße und eine Wohnung, die ich meiner Freundin besorgen würde, wollte ich sie umbringen. Nichts gegen die Heinersdorfer, Gott bewahre, hat bestimmt seinen Charme, das Heinersdorf, wenn man lange genug überlebt und ich habe dort eine sehr nette Fleischereifachverkäuferin in einer sehr netten Bäckerei kennengelernt, aber „Wohnst Du noch oder lebst Du schon?“ sieht anders aus.

Ab hier geht nichts mehr.

Ab hier geht nichts mehr.


Hier möchte man tot über dem Zaun hängen.

Hier möchte man tot über dem Zaun hängen.

Den Geruch des Treppenhauses kann man leider nicht fotografieren, ein Foto erspare ich Euch.

Der 1. Eindruck täuscht nicht.

Der 1. Eindruck täuscht nicht.


Der 2. macht es auch nicht besser.

Der 2. macht es auch nicht besser.


Die Einrichtung kann übernommen werden.

Die Einrichtung kann übernommen werden.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Eine Antwort zu “Wenn Du glaubst, Deine Welt ist schlecht, sieh Dir erst mal die anderen an

  1. In dieser Wohnung schwebt tatsächlich deutlich erkennbar der Tod.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s