Entenkeule auf Cherrytomaten und Knoblauch

Durch Zufall fiel mir gestern in der Kaufhalle eine besonders günstige, weil preisreduzierte, Entenkeule in die Hände und ich konnte einfach nicht wiederstehen. Das Ding gesalzen und gepfeffert, angebraten. In eine Auflaufform Cherrytomaten (ganz) gelegt, zwei Knoblauchzehen (ganz) dazu, wie von selbst gesellte sich noch ein Stück Möhre nebst Petersilienwurzel daneben, die noch im Kühlschrank auf Verwendung warteten. Die Kartoffeln habe ich vorher halb durch gekocht und dann in dicke Scheiben geschnitten, alles zusammen mit der Entenkeule eine 3/4 Stunde in den Ofen geschoben, nicht ohne vorher einen Schuss Rotwein drüberzugeben, und fertig war das Biest. Einfach köstlich.
img_35381

Kosten: Ca. 4 Euro (bei Entenkeulensonderangebot), ansonsten 6.
Musik: Irgendwas aus dem Fernseher

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hells Kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s