37 x Mount Everest

Ja, ich gebe es offen zu, nicht nur Deutschland ist pleite, ich auch, wenn auch nicht so schlimm, da ich im Laufe des Monats wieder zu einem ausgeglichenen Haushalt kommen müsste, sofern mir das Finanzamt, die Sau, endlich meine Steuervorauszahlungen vom letzten Jahr zurücküberweist, die es mir unverzinst abverlangt hat, von der Annahme ausgehend, ich würde genauso viel verdienen wie 2007.

Aber weg von den kleinen Schrippen, hin zu den großen Broten.

Wie ich aus Ahnes aktuellem Blogeintrag erfahren habe, strebt die aktuelle Bundesregierung  bis 2016 eine Neuverschuldung von nur noch 0,35 Prozent des BIP an.

Also im Moment liegt das BIP bei ca. 2500 Milliarden Euro, die Staatsschulden bei 1500 Milliarden Euro, die Neuverschuldung bei 50 80 Milliarden Euro und das anvisierte Ziel bei 8 Milliarden Euro (0,35 vom BIP, sofern es nicht ins Bodenlose stürzt), nur um das mal in Zahlen zu verdeutlichen.

1500 Milliarden Euro ist übrigens in etwa soviel: Stäpele man diese Summe in 500 Euro Scheinen auf, gäbe das einen Stapel von 315 Kilometer Höhe oder 37 mal den Mount Everest oder ein Astronaut auf der ISS könnte sich den obersten Schein grabschen.

Die 80 Milliarden Neuverschuldung sind immerhin noch ca. 20 Kilometer hoch, also in 500 Euro Scheinen aufeinander, oder mehr als doppelt so hoch wie der Mount Everest.

Meine 400 Miese machen sich dagegen kaum bemerkbar, die könnte ich als Schweißbremse in meine Schuhe legen und würde dadurch auch nicht größer.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s