Streunende Katzen

Wer heute Nacht eine Horde buntgekleideter Menschen auf hochgetunten Fahrrädern mit qualmenden Reifen durch die Stadt rasen sieht, ist vermutlich Zeuge des Alleycat geworden, einem Rennen unter Fahrradkurieren, das mehrmals im Jahr ausgetragen wird.

Das Alleycat hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten von New York (manche sagen auch Toronto) aus um die ganze Welt verbreitet und findet vornehmlich in deren Metropolen statt: New York, Toronto, Sidney, Warschau, Zürich, London, Paris, Mexico City, Athen … und eben auch in Berlin.

Zeit, Ort und Route des Rennens kann ich Euch nicht verraten, da dass Alleycat ein ganz klein wenig an der Legalität vorbeischrammt, werde aber für Euch in bester Gonzo Manier mit einem Tonbandgerät vor Ort sein und über das Rennen berichten, möglicherweise sogar selber mit meinem alten Hollandrad daran teilnehmen, obwohl ich mir keine Chance auf den Sieg ausrechne.

Am 18. Oktober könnt Ihr dann in meiner Sendung Radio Voodoo zumindest die Tonaufzeichnungen hören. Als Studiogäste kommen zwei Fahrradkuriere, die am Alleycat teilgenommen haben. Eindrücke vorab aus London, San Franzisko, Athen, und Paris. Also: Stay tuned, haltet die Augen offen und bleibt auf dem Bürgersteig.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s