Es war einmal in einer weit entfernten Galaxis

… die Guten

(Man beachte die Votze rechts von Holland, schwarzer Pullover, Hornbrille, Hofberichterstatter, SPIEGEL wahrscheinlich. Wieso habe ich den Drang, ihn zu erschießen? Nächste Frage bitte!)

gegen die Bösen.

Noch ein Interview in der Welt.

Die Regierung besteht nur aus gewählten Volksvertretern. Das sind keine Monarchen. (Rob Savelberg, WELT online)

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter scheinwelt

3 Antworten zu “Es war einmal in einer weit entfernten Galaxis

  1. TaxiBerlin

    Wie heißt es doch so schön: Jeder bekommt die Regierung, die er verdient …

  2. robertweber

    Und auch seine Journalisten.

  3. TaxiBerlin

    da hast du wohl wahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s