Hoher Besuch

Warten auf die Gäste

War gestern bei mir zu Gast. Pastor Hageni aus Kleinvoigtsberg und Bachmannpreisträger der Herzen, Karsten Krampitz, beides zwei Plaudertaschen vor dem Herrn, so dass ich zur Abendunterhaltung nichts beitragen musste außer eine außergewöhnlich servierte Hühnersuppe. Karsten versuchte zwar vorher, meine Küche in Brand zu stecken, geschmeckt hat es ihm trotzdem.

Wie man eine Hühnersuppe zubereitet, habe ich an anderer Stelle bereits beschrieben. Hier wurde jedoch mit Zitronengras und Ingwer verfeinert, außerdem das Huhn mit Petersilie und  Salbei in Walnussöl geröstet und zusammen mit dem Reis getrennt serviert.

Auch Pelmenis gab es schon öfter in meinen Blog, gerade im Winter nicht oft genug zu empfehlen, hier Hühnchenfüllung (statt Hackfleisch) mit Gemüsesuppe statt mit Kräuterbutter. Tip für den Teig: Mit heißem Wasser und Olivenöl.

Lässt man die Suppe vom Gemüse und nimmt scharf gebratene Rinderstreifen (Roulade kleinschnippeln) statt Huhn, eingelegt in Erdnussöl, Salbei und Ingwer, ist das auch nicht von schlechten Eltern.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hells Kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s