Monatsarchiv: Juni 2010

Und draußen

Wann immer dieses ominöse Spiel gegen Argentinien stattfindet, es wird das letzte sein für Ballermann, und dann ist wieder Ruhe im Karton. Deutschland – Argentinien 1 : 2

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Deutschland im Viertelfinale dank Podolski

Die Anzeigetafel gab zwar gegen Ende des Spieles den Geist auf, am Ende der Nachspielzeit stand es jedenfalls 1 : 1.

Beim anschließenden Elfmeterschießen hab ich nicht mitgezählt und auch der Moderator konnte mit seinem verwirrenden  1 : 0 für Deutschland, als es 2 : 1 Stand nicht wirklich für Klarheit sorgen, aber wir haben wohl zwei Tore mehr reingesemmelt als die Engländer. Möglicherweise stand es 5 : 3, vielleicht aber auch 4 : 2 oder 6 : 4.

Das spielentscheidende Tor machte jedenfalls „Das Eckige muss ins Runde“-Podolski und konnte so seinen peinlichst vergurkten Elfmeter gegen Serbien wieder ausbügeln. Deutschland jetzt im Viertelfinale.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Bevor’s zu spät ist

Lieber noch mal Spargel essen. Hier zwei einfache Gerichte.

In Kräuterbutter (selfmade) gebratene Hühnerbrust mit Spargel (inzwischen müsste ja klar sein, wie das geht, also Spargel kochen oder Hühnerbrust braten, hier wurde die Pfanne aber noch mit etwas Spargelwasser abgelöscht, das macht dann die Soße).

Kosten: Ca. 5 Euro p.P. (allerdings Biohuhn)

Hier habe ich den Spargel in Butter gebraten (ist einfach knackig, wer’s mag), statt ihn zu kochen und am Schluss mit Weißwein abgelöscht. Aus lauter Jux und Dollerei noch ein paar Basilikumblätter gegen Ende dazu, muss aber nicht sein. Dazu gab es Hähnchenkeulen (einfach ohne alles, außer Salz und Pfeffer, ohne Öl auf Alu in den Ofen legen, Oberhitze und ca. eine 3/4 Stunde drin lassen, ergibt so ne Art Salz-Pfeffer-Kruste). Den Reis mit frischer Petersilie und/oder Curry bzw. Kurkuma verfeinern (das dunkle ist Wildreis).

Kosten wie oben (auch Biohuhn).

Und hier noch was einfaches ohne Spargel. Kotelett mit Spinat (tiefgefroren) und Süßkartoffeln (einfach weichkochen). Wie Ihr ein Kotelett bratet, wisst Ihr hoffentlich (obwohl Jero vermutlich sagen würde, gebratenes Fleisch ist Psycho- und /oder Yuppiescheiße, einfach ins abgepackte, marinierte beißen tut’s auch).

Kosten: Ca. 3 Euro p.P.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hells Kitchen

Tagestipp

Einfach mal rausgehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Deutschland-Ghana 3:0

So die Prognose von Wahl11.de, die, zumindest was den Torvorsprung anbelangt, bereits bei den letzten Deutschlandspielen völlig richtig lagen (6:2 bzw. 1:2), was jetzt natürlich heißen kann, dass D auch 13 : 10 oder 7 : 4 spielt.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Venus im Bad

Geht wohl noch als Kunst durch. Enjoy yourself.

Kunst im Bad

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Deutschland-Serbien 1:2

Da waren die Deutschen nach dem 6 : 2 gegen Australien wohl doch zu siegessicher. Egal, es war ohnehin ein totlangweiliges Spiel. Ein paar Vorschläge deshalb zur Steigerung des Unterhaltungswertes:

Und nicht vergessen: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt