Filmkritik VI. in Kürze

Tage des Ruhms – belangloses Multi-Kulti-Kriegsfilmchen, dass die Geschichte einer algerischen Einheit erzählt, die im 2. Weltkrieg für die Franzosen kämpft. Privat Ryan für Arme. Dennoch für einen Oscar nominiert, wegen Irak oder so was.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Filmwelt, scheinwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s