Gentrifizierungsverlierer

Mein Weinhändler, bei dem ich seit etwa fünf Jahren gelegentlich ’ne Flasche mitnehme, macht dicht, am Dienstag. Der Prenzlauer Berg sei nicht mehr das, was er sei, immer mehr Leute vom Land zögen hierher, dass Hippe der 1999er wäre vorbei, überhaupt, alles zu oberflächlich. Er ginge in die Nähe von Bremen, Abschiedssause gäbe es keine, hätte er nicht nötig, das Sortiment nähme er mit. Seine Wohnung hätte ihm auch nicht mehr so gefallen, der freie Blick fehle, 98 qm für 900 warm, zwei Badezimmer, eine Sauna, Dachterasse, war zwar ganz ok, aber jetzt habe er das offene Land vor Augen. und wo das alles hinführe, mit der Gentrifizierung, das wisse er auch nicht.

Manchen Leuten sagt man einfach gerne good bye. In diesem Sinne: Fick Dich, Arschloch!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s