Kalbsbrust, Maishähnchen und Schaschlik

Zunächst das Maishähnchen (heißt eigentlich nur, dass es nicht mit Fleisch oder Fisch gefüttert wurde, im Gegensatz zum Fisch- oder Hundehähnchen). Mit Salz und Pfeffer einreiben, mit Kräutern (Salbei, Thymian, Rosmarin) und einer halben Zitrone füllen, für  1,5 Std. in den Backofen, dazu gekochten Blumenkohl, fertig.

Oder in Olivenöl geschmortes Gemüse (Broccolie, Zuckerschoten, Kartoffeln, Lauch, Möhren) dazu:

Kalbsschmorrippen gehn auch (also zum Gemüse, nicht zum Hähnchen), dazu einfach das Rezept für Schweinerippchen auf dieser Seite nehmen und das Bier weglassen (oder doch nicht? Hm):

Jetzt aber zur Sache, Schätzchen. Selbstgemachtes Tomatenketchup erklärt sich fast von selbst, Tomatenmark in Olivenöl ankaramelisieren (also anbraten) lassen, den Rest kleinhacken, dazugeben, mit Curry oder Paprika, Chillie oder nicht würzen, also alles im Prinzip wie ne Tomatensoße, die nicht aus der Dose  ….

(Dit grüne sind frische Kräuter, der Rest Zwiebeln und Paprika)

Dazu ein Schaschlik mit quasi dem Gleichen (Paprika, Räucherspeck, Zwiebeln) + Schweinefilet. Kurz anbraten und für eine halbe Stunde in den Ofen.

Fertig und mit Krautsalat sieht’s so aus (Weißkohl / Spitzkohl klein hacken, mit Zitronensaft, Kümmel und Olivenöl eine Stunde ziehen lassen, Salz und Pfeffer, wie bei allem, obligatorisch, der Rest ist Gefühl.)

Die leere Stelle mit Baguette füllen. Also Krautsalat ist grad mein Favour.

Und bevor Ihr denkt, jetzt rastet er völlig aus, Gemüse ist billig und das Fleisch in der Regel aus dem Sonderangebot, da nehm ich immer so das, was so da ist (z.B. Schweinefilet hat mich nen Fünfer gekostet, die Kalbsbrustrippchen vier, das Hähnchen war mit sieben schon relativ, (Bio wär mir noch lieber, kost dann aber gleich um die 15, Maishähnchen ist auch völlig ok). Also alles für zwei oder zwei Tage.

Meines Erachtens sollten bei den derzeitgen Lebensmittelpreisen ca. 10 Euro pro Person pro Tag nur für’s Essen gerechnet werden, unter 500 (+ Miete & KV) geht’s doch nur noch ums Über- nicht ums Leben. Würde den Krankenkassen auch viel Geld sparen. Im Moment liegen die, glaube ich, bei 4,50, das reicht grad mal für die Zigaretten. Soviel zur Hartz-Debatte.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hells Kitchen, scheinwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s