Arthurs Tochter

Eine meiner treuesten Leserinnen, warum weiß ich allerdings auch nicht. Ich koch ja mehr auf Landsersart, sie macht da schon deutlich mehr draus. Mir ein wenig zu overdressed; dennoch, immer für eine Inspirritation [Wortwitzkasse] gut –  die Gerichte von: Arthurs Tochter.

Ein paar schnellgeklickte Beispiele:

Beluga-Linsen mit karamellisierten Birnenspalten und Nürnberger Rostbratwürstchen

Frikadelle mit Pimentón de la vera und Rahmsauce mit Verjaus

Und so fort. Wie gesagt, dagegen bin ich ein einfacher Landsknecht, der sein schimmliges Brot über brennenden Autoreifen röstet, was dann in etwa so aussieht:

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Hells Kitchen

4 Antworten zu “Arthurs Tochter

  1. OH!
    Ich freue mich und werfe einen Euro in die Kasse! :)

  2. Du hast ja nochmal aktualisiert! :)
    Die Linsengeschichte mag ich von meinen eigenen Geschichten mit am liebsten (mein Deutschlehrer würde mich erschlagen für diesen Satz!), weil sie so viele meiner Vorlieben vereint. Religion, Brutalität, gutes Essen und eine daraus entstehende Geschichte. :)
    Wobei das heutige „Pressefrühstück“ mit den Kalbsbäckchen natürlich auch was hatte. :))

    Danke nochmal! Und nen Euro schmeisse ich auch nochmals rein. *grins

  3. Nochwas- ich steh auf brennende Mülltonnen. Über einem brennenden Autoreifen möchte ich mein Brot nicht rösten, um einem noch schnellerem Tod durch Gummigiftstoffe zu entgehen.

    Und Hallo? Bin ich eigentlich die einzige, die hier kommentiert? pfffffff……

  4. robertweber

    Eher die Einzige, die das hier liest. Gruß aus Berlin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s