Aufgeschnappt

Auf dem Platz vor dem Café Mirbach steht eine Grabkerze, drumherum Blumensträuße.

Gast: Was ist denn hier passiert?

Kellnerin: Gedenkminute für Japan.

Gast: Ach so, ich dachte schon, es ist jemand gestorben.

Und wer heute noch nichts vorhat und im guten alten David-vs.-Goliath-Spiel sein Scherflein beisteuern möchte … Kantinenlesen spezial. Prozesskostenlesung für Falko Hennig.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Eine Antwort zu “Aufgeschnappt

  1. DWD

    Der Japaner als solcher klagt nicht. Deswegen müssen Gutmenschen aus den Berliner Bergen das für ihn erledigen. Allerdings sollte man vorher sichergehen, daß die Grabkerzen nicht aus China [Erbfeind des gemeinen Japaners] kommen, und daß die Grabkerzen feinstaubneutral sind [wie im Ulmer Monster… äh Münster].

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s