Selfmade Pizza

Dann in den Backofen janz weit unten und mit Unterhitze bei 250 Grad bis der Rand knusprig braun ist.

Wie Ihr Pizzateig macht, könnt Ihr googeln, wie Ihr das Ding belegt, ist mir wurscht. Hier mit Tomatenstückchen aus der Dose (Soße abtropfen lassen), Büffelmozarella (eigentlich zu schade, musste aber weg), Bergkäse (eigentlich unpassend, musste auch weg), Rindersalami und milden Pepperoni (von den scharfen krieg ich Dünnschiss, obwohl ich sie liebe). Am Schluss das Teil mit kleingehacktem Ruccola und frischem Oregano bestreuen, damit’s gesund aussieht.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hells Kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s