Grundlagen einer konstruktiven Diskussion

Viel lernen konnte ich heute darüber von einem engagierten Mitglied des BÜSO’s (Büro für soziale Angelegenheiten o.s.ä.). „Den 3. Weltkrieg verhindern“, so der Slogan am dazugehörigen Infostand vor dem Hauptbahnhof. Es ging um das Zusammenziehen amerikanischer Kriegsschiffe rund um die Straße von Hormuz. Ob ich mich für das Thema interessiere, wurde ich gefragt, und ich meinte, ich sei ja dafür, dass irgendein iranischer Oberwicht davon abgehalten würde, den Rest der Menschheit von 40 Prozent des Rohöls abzuschneiden. Ich hasse wohl Muslime und Juden, so stieg mein Gegenüber in die Diskussion ein, und die Medien hätten mich verblendet, weiterhin spreche er nicht mit Antisemiten. Zeitgleich mit dem verglimmen meiner Zigarette sagte ich, er sei nicht ganz dicht und ging meiner Wege.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s