Könnt ich mir reinschmeißen

Bärlauchpesto, im Moment auf jeden Fall die Zeit dafür.

Für die Pesto zunächst 100 g sündhaft teuer erscheinende Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl bei mäßiger Hitze und unter ständigem rühren rösten (nicht schwarz werden lassen, braun ist gut).

Sieht dann etwa so aus.

Dann das Kroppzeuch mit dem Mörser zu einem Brei zermalen.

Frisch geriebenen Parmesan und ein halbwegs vernünftiges Olivenöl dazugießen. Immer weiter mahlen und mahlen mit dem Mörser.

Und zum Schluss, naturelement, eine deftige Portion kleingehackten Bärlauch mit dazugeben (mahlen, mahlen, weitermahlen).

Salz, Pfeffer obligatorisch, wer es gerne scharf mag, noch mit Chillischoten. Dazu Spaghetti, is ja klar.

Kosten für 4 Portionen: Ca. 10 Euro.

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Hells Kitchen

6 Antworten zu “Könnt ich mir reinschmeißen

  1. Endlich jemand, der dem Pesto mit dem Mörser zu Blatte rückt und nicht mit dem Mixer!

  2. robertweber

    Hab zwar auch n Mixer, aber irgendwie jet dit jar nicht, jet dit ;-) Oder, wie meine ü.a.g.F. zu sagen pflegt: Wenn ich das mache, schmeckt es einfach besser (wegen die Liebe).

  3. robertweber

    P.S. Dein Buch hab ich über Amazon bestellt, weil ich die Rg. brauche (arbeite grade an einem Geheimprojekt). Aber ich hoffe, Du kannst es mir bei Gelegenheit persönlich signieren. Steht eh mal an, unsere Kochschlacht.
    Grüße
    Robert

  4. Sieht aber lecker aus – und ist wahr was deine ü.a.g.F sagt…so sagen die Italiener auch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s