Sprüche der Woche (Directors Cut)

#1

Im Café vor meiner Haustür findet offensichtlich ein Blind-Date statt. Er schmeißt mit Lebensweisheiten um sich, oder das, was er dafür hält:

„Es gibt da ein Lied, über einen Döner. Da will jemand abnehmen und denkt ständig an den Döner. Aber wenn man abnehmen will und dabei an Döner denkt, ist es so, als hätte man den Döner bereits gegessen, verstehst Du?“

Sie: „Also wenn jemand an die Frau seines Freundes denkt, dann hat er sie schon gefickt oder was?“

Distanzierte Verabschiedung.

#2

Im Haus meiner Freundin ist eine Neue eingezogen, die sich so vorstellt:

„Ich bin übrigens berühmt. Du kannst mich gerne mal googeln.“

Der Unterschied zwischen einer Frau mit Klasse und einer dummen Schlampe (beide berühmt) ist der, dass erstere froh ist, wenn sie niemand erkennt und letztere sich über fehlende Privatsphäre beschwert.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s