Vorschau: Februar

Krieg der Köche

In Eus ist die Welt noch in Ordnung. Man hat die längste Sonnenscheindauer in ganz Frankreich und zählt zu den schönsten Dörfern der Grande Nation. Es gibt eine Bäckerei, ein Cafè, einen Lebensmittelladen und das „Petit Grande“, das von Meisterkoch Jaques Gustou mit strenger Hand regiert wird. Jaques ist der ungekrönte Herrscher über die 400 Mägen in Eus. Das ändert sich schlagartig, als der Berliner Bulettenkönig Gustav, der ausgerechnet mit Jaques Nichte verheiratet ist, direkt gegenüber das „Bulettenparadies“ eröffnet. Eine Kriegserklärung an die französische Küche, die französische Kultur, an ganz Frankreich aber vor allem an Jaques Gustou, der erbittert um seine kulinarische Vormachtsstellung in Eus kämpft. Als auch noch das Gerücht aufkommt, dass sich ein Michelin-Mann auf dem Weg befindet, um einen der beiden den begehrten Stern zu verleihen, eskaliert die Situation vollends. Zum Glück hält sich auch ein deutscher Journalist in Eus auf, der die Geschehnisse dokumentiert. Sein Vorschlag, den  „Krieg der Köche“ vor laufenden Fernsehkameras zu entscheiden, führt nicht nur zur höchsten Einschaltquote in der Geschichte des deutschen Fernsehens, sondern auch zu seiner größten Katastrophe. Zurück bleiben ein verwüstetes Kochstudio, ein traumatisierter Markus Lanz und zwei versöhnte Feinde, die gemeinsam den Kampf gegen das mächtigste Imbissimperium der Welt aufnehmen.

Autor: Robert Weber
Produktion: SWR
Genauer Termin wird zeitnah bekanntgegeben. Bis dahin:

Hähnchenkeule mit Basmatireis und Fenchelcreme

Die Keule aus einem früher hoffentlich glücklichen Huhn salzen, pfeffern, kurz in Olivenöl anbraten und dann für eine Stunde bei 150 Grad in den Backofen. Fenchel kleinschneiden, in Butter schmoren, mit Sahne ablöschen und durchpürieren. Reis wie gehabt, hier mit Curry gekocht.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hells Kitchen, scheinwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s