Halber Mensch

Ach, wenn’s nur die Seele wär, das Herz ist es ja auch, Herr Doktor. Von den Zähnen will ich gar nicht sprechen. Ich weiß, im amerikanischen Bürgerkrieg haben die Leute auch gelitten. Kaum ein Mann, der nicht im Felde lag und die Frauen verwitwet zu Hause. Frauen halten das aus. Ich hingegen …

Jetzt bohren Sie schon, schleifen Sie los, mit dem Groben, fräsen Sie’s heraus, das Amalgam meiner Jugend. Ich weiß, Sie müssen sparen, also Schmerzspritze muss nicht sein. Mein Schmerz sitzt ohnehin tiefer als ein freigelegter Nerv. Wenn ich aber die Hand der Schwester … Danke.

Wenn’s Ihnen zu schmerzhaft wird, lass ich die Hand wieder los, liebe Schwester, doch Frauen halten das aus. Mit Tränen in den Augen und Mundschutz vorm Gesicht.

Tapferes Mädchen. Zahnarztschwester müsste man sein, dann würde das gehen, mit dem Herz, und der Seele, vielleicht.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s