Raketenautos und Tulpenzwiebeln #9

31.01.2016 – 18:55

Sinnlos. Es ist alles sinnlos. Was habe ich mir für Mühe gegeben und wer war letztlich anwesend? Gauck – nicht gekommen. Merkel – nicht da. Grass – tot. Handke – unabkömmlich. Sloterdijk – verschollen. Precht war da, weil er immer da ist, wenn es was umsonst gibt. Ansonsten eine handvoll aus meinem Freundeskreis, wenn ich ihn so bezeichnen will. Dafür bei Kredithaien den Heimathafen Neukölln gemietet (800 Plätze ohne Bestuhlung). Was für ein Schlamassel. In der Spendendose ein paar Hosenknöpfe. Ich bin am Ende. Ob mir Inge noch mal was leihen wird?

19:30 Uhr

Jetzt nur nicht aufgeben. Die nachfolgende Generation nicht im Stich lassen.

22:45 Uhr

Wenn das deutsche Volk seine Dichter nicht ehrt, dann soll es mit Stumpf und Stiel verrotten, dann soll es untergehen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter scheinwelt

Eine Antwort zu “Raketenautos und Tulpenzwiebeln #9

  1. Phase Vier: Bestrafung der Unschuldigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s