Sendeplan Radio Voodoo

Uptoupdate

Voraussichtlich wieder ab Herbst 2016 auf Sendung.

 

UPDATE

Eingestellt Ende 2012. Seit 2014 dafür Trashfilm – Die Radioshow auf Pi-Radio 88,4 (monatlicher Sendetermin).

ALT

Radio Voodoo am 12., 19., 26. September 2012 und ein letztes Mal für dieses Jahr am 03. Oktober, irgendwas war am 3. Oktober, hab aber vergessen, was es war. Wie immer zwischen 12 und 14 Uhr auf der 99,1. Mit mir als Moderator, diversen Studiogästen, Jero an den Drehscheiben, Frau Generator im Wechsel mit Ahne mit den Nachrichten aus der Scheinwelt und Dietrich Werneburg mit dem Wort zum Montag.

2012

12. September

Warum deutsche Filme immer so scheiße aussehen.

Zu Gast: Claudia Mair und zwei weitere Absolventen der Master School of Drehbuch.

19. September

Fremd im eigenen Land

Ein Bulgare in Bulgarien zwischen Friedhof und Schwarzbrannt.

26. September

Was wäre wenn …

Die ganze Scheiße den Bach runtergeht. Ein Katastrophenexperte übt das ultimative Katastrophenszenario auf Radio Voodoo

03. Oktober

Lassen wir’s uns wie immer zum Abschluss einfach nur gut gehen.

RADIO VOODOO im September?

Vielleicht. Wenn, dann jeden Sonntag um 12 auf der 99,1.

Spirituell, unkonfessionell, fleischfressend – Radio Voodoo

Im Februar 2010 jeden Sonntag von 12 – 14 Uhr auf der 99,1 oder per Livestream. Mit Ahne (Nachrichten aus der Scheinwelt), Karsten Krampitz (Problemlaster), wechselnden Studiogästen, Jero (Musik), Frau Generator, Dietrich Werneburg, Taxi Berlin und mir. Hier der Sendeplan. Wird laufend aktualisiert.

Wer vorbeischauen und mitreden oder einfach nur mit uns frühstücken möchte: Wir sind in der Lottumstraße 10, Tiefpaterre oder während der Sendung telefonisch erreichbar unter 030-53093600.

Sendeplan 2010

07. Februar (Ausnahmsweise von 13 – 15 Uhr)

Moderation: Robert Weber / Studiogast: Heiko Wernig / Thema: Tatort

Heiko Werning ist ausgemachter Tatortfan und -Spezialist, veröffentlicht regelmäßig Vorabrezensionen auf Tatort-Fundus. und genießt daher das Privileg, aktuelle Tatorte vor der Ausstrahlung sehen zu können. Wir unterhalten uns mit ihm über die schönsten Fälle, die miesesten Ermittler und die bescheuertsten Drehbücher.

14. Februar

Moderation: Dietrich W. Dietrich / Zu Gast: Dierk Spreen / Thema: Krieg und Gesellschaft

Zum Valentinstag gibt es diesmal nicht Rosen, Konfekt & Friede, Freude,
Eierkuchen sondern Dietrich W. Dietrich diskutiert mit seinem Gast
Professor Dr. Spreen „on air“ dessen aktuelles Buch „Krieg und
Gesellschaft“. Außerdem sind Gast und Moderator in verschiedenen
Graden echte und kritische Ernst Jünger – Experten und werden diesen
oft falsch verstandenen Autor, über den ein jeder redet, meist ohne
eine Zeile gelesen zu haben, dem Hörer näher bringen. Gast und
Moderator werden das Thema soweit erhellen, daß der Hörer von Radio
VOODOO auf der nächsten Party über die Stahlgewitter mitreden kann,
ohne sich mit gar zu dämlichen und unqualifizierten Aussagen bis auf
die intellektuellen Knochen zu blamieren…
[{PD Dr.} Dierk Spreen; „Krieg und Gesellschaft“ Duncker&Humblot
Berlin 2008; ISBN 978-3-428-12561-6, 68€]

Dietrich W. Dietrich

P.S. Wenn Ihr Dietrichs Ankündigungstext nicht verstanden habt – mir geht’s genauso, aber ich bin gespannt auf die Sendung.

21. Februar

Moderation: Frau Generator / Zu Gast: Dirk Krieger, Axel Deller und Oliver Jorzik / Thema: PR

Radio Voodoo fürchtet sich nicht vor schmutzigen Fragen. Und wofür das Sendungsthema „PR“ steht, könnt ihr euch aussuchen: „Punk Rock“, „Please Reply“, „Per Rectum“ oder doch „Public Relations“…?

Wir jedenfalls wissen nicht genau, was das eigentlich ist… PR? Wir haben eine lose Ahnung, dass heutzutage jeder im Grunde einen Image-Berater bräuchte, damit er später nicht dumm da steht bei all dem Gegoogel, Gezwitscher und Geschwätz im Netz. 80 Prozent aller Nachrichten lesen sich wie schlecht getarnte Firmenkommunikation, öffentliche Meinung wird zu einer unkalkulierbaren Währung, es herrscht Aufmerksamkeitsökonomie… Diejenigen, die es sich leisten können, engagieren Profis. Wir auch, denn wir verstehen zu wenig davon. Frau Generator freut sich auf den Besuch von Oliver Jorzik und Dirk Krieger, zweier PR-Experten von der Front, sowie dem Schauspieler und TV-Reklamegesicht Axel Deller.

Axel Deller: http://www.youtube.com/watch?v=ghOdzX2wXWk

Frau Generator

28. Februar

Moderation:  Taxi Berlin und Dietrich W. Dietrich / Studiogast: Tanya Montana (und noch mehr Bulgaren) / Thema: Bulgarisch für Alle

Taxi Berlin

Wir lernen bulgarisch und klären dabei folgende Fragen:

Warum man lieber nicht „Prost“ sagt.
Warum man, wenn einem Bier angeboten wird, unter Umständen Schläge bekommt.
Warum beim Arzt immer lecker ist.
Warum wer Durst auch den „Schaden“ hat.
Und warum die Frage nach dem Befinden Kacke ist.
Gemeinsam mit dem Hörer lernen sie die „Mutter“ aller kyrillischen Schriftsprachen mit Hilfe von aktuellen Hip Hop Texten.
Bulgarisch nicht nur für Anfänger, und auch nicht nur für Fortgeschrittene, sondern für Alle!

Jeden Sonntag an den Reglern:

Jero, immer bestens gelaunt, vor allem Sonntag mittag

Vergangene Sendungen 2009

06.09. – Taxi Berlin

Über Taxialltag, Taxilatein und das neue Berlin

13.09. – Wustmensch Wolfgang vs. Wurstmensch Weber

Wurstsalatbattle on Air. Ihr seid eingeladen. (Olle Wolle hat am Tag zuvor leider zuviel getrunken und kam dann doch nicht, egal, war trotzdem eine schöne Sendung, dank Ingo.)

20.09. – Flaschensammler Peter

Vom Flaschensammler zum Millionär (ist leider ausgefallen wegen dem Flaschensammlerparadies Berlin-Marathon, kommt aber demnächst. Stattdessen wurde über Geheimsender im 2. Weltkrieg fabuliert).

27.09. – Wahlparty mit Frau Generator und nem Kasten Bier

Auf Platz eins der Offenen Seite der Surfpoeten – Frau Generator. Der Preis wird On Air vertrunken. Ihr seid eingeladen (ja, das war wirklich schön. Ein volles Studio mit vollen Gästen und im Anschluss mit dem SPD-Wahlshuttle kostenlos zum Wahllokal unserer Wahl).

04.10. Ofrin

Der Desert-Storm-Deserteur hat leider doch keine Zeit oder die Hosen voll. Dafür kommt Ofrin, die dann aber doch nicht kamen. Danke Zion!

11.10.  – Falko Hennig

Zettelfriedhof. Niemand will sie haben, Falko sammelt sie auf. Dokumente der Straße.

18.10. – Verschwundene Lieblingsbücher

Anlässlich der Frankfurter Buchmesse eine Hassrunde über verliehene und nie zurückerhaltene Lieblingsbücher und Lieblingsbücher im Allgemeinen. Es gibt bayerischen Obatzten (angemachter Camenbert). Ihr seid eingeladen.

25.10. – Du bist im Weltall und ich bin hier

Anlässlich seines 2. Todestages sprechen wir mit Michael Stein aus dem Jenseits.

01.11. – Zombieexperte Bob (Halloween spezial)

 

Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten zurück auf die Erde. Während eine Horde Zombies versucht, das Studio zu stürmen, informieren wir die Hörer über die besten Schutzmaßnahmen, die effektivsten Waffen, Taktiken und Kampftechniken gegen die Untoten. Dazu gibt es rohes Fleisch zum Frühstück (Tartar). Ihr seid eingeladen, Brötchen mitbringen.

08.11. – Dietrich Werneburg

Sein Thema: „Die einzig wahre und konjuntur- wie krisenbereinigte „MWL – die große Mißwirtschaftsleere“ und die spielt zwischen Marx, Murks, Keynes, KY, Max&Moritz Weber, Simmel, Schimmel, dem Wunder der Geldvermehrung in der Wirtschaft, und wie man sein Geld flüssig machen kann und trotzdem kurzfristig 40% bekommt und Stunden später nur noch zwei Promille in der Rübe übrig hat und so weiter und so fort“ (Werneburg in einer E-Mail an mich).  Dazu gibt es ein Fass Köstritzer und Soleier. Ihr seid eingeladen.

15.11. Pastor Hageni vs. Karsten Krampitz

War Pfarrer Brüsewitz verrückt oder ein Opfer der Stasi? Eine kleine Geschichtsstunde über die spektakulärste Selbstverbrennung in der DDR.

22.11. Abschlussparty bei Radio Voodoo

Der letzte Sendetag bei Herbstradio, die letzte Radio Voodo Sendung für dieses Jahr. Mit allen dabei gewesenen und Mitwirkenden der vergangenen Wochen. Wir lassen uns den Ausgang offen, ihr könnt reinkommen. (Wird Nobbi endich seine Traumfrau Claudia abschleppen? Ihr könnt es heute live on Air herausfinden.)

5 Antworten zu “Sendeplan Radio Voodoo

  1. Pingback: BALD « nachrichten aus der scheinwelt

  2. robertweber

    Alle vergangenen Sendungen bei mir auf Anfrage. Einfach einen Kommentar setzen.

  3. [NOx]

    Hey Robert, здрасти!
    Vielen Dank, dass Du meinen Namen erwähnt hast, aber ich habe eine Anmerkung – mein Name wird mit „y“ geschrieben, also Tanya ;)

    Danke im Voraus, dass Du den korrigierst.

    lG,
    Tanya a.k.a. [NOx] Montana

  4. TaxiBerlin

    Sorry, war mein Fehler! ТАНЯ hat mir mehrfach erzählt, daß sie mit Y geschrieben wird. Und ich dachte immer im Nachnamen …
    Ich hoffe ТАНЯ из МОНТАНА kann mir nochmal verzeihen und kommt trotzdem zur Sendung. Am Besten wieder mit ДОМАШНА РАКИЯ! ;-)

  5. Pingback: Vom Kriege « nachrichten aus der scheinwelt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s